7 min. Lezezeit

Vinocentral: Mit Self-Ordering und -Payment machen wir mehr Umsatz

Veröffentlicht am 6 Aug 2023

"Als Gastronom habe ich die Digitalisierung fest im Blick. Dazu gehören auch moderne Bezahloptionen, die an die Bedürfnisse unserer Zielgruppen angepasst sind. Durch den Einsatz von Self-Ordering mit Online-Bezahlfunktion verzeichnen wir ein Umsatzplus von 15 Prozent."

Alexander Marschall

Inhaber von vinocentral

Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem. Seit 30 Jahren bringt es urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof und bietet einen Großteil seiner Produkte mittlerweile auch online an.

Dabei blickt das vinocentral auf eine dynamische Unternehmensgeschichte zurück: Das Ladengeschäft wurde nicht am Schreibtisch konzipiert, sondern hat sich im Laufe der Zeit ganz organisch entwickelt. Zum reinen Einzelhandel kam eine lebendige Vinothek mit gastronomischem Angebot von acht Uhr in der Früh bis in die späten Abendstunden.

Das ursprüngliche Italiensortiment wurde durch Weine aus ganz Europa ergänzt. Mit der Zeit hielten immer mehr Weine aus biologischem und biodynamischen Anbau Einzug.

Vinocentral ist ein Innovator in Weinhandel und Weingastronomie und erhielt dafür mehrfach renommierte Auszeichnungen. Das Team des vinocentrals besteht heute aus 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Inhaber sind Alexander Marschall und Michael Bode-Böckenhauer 

Alexander Marschall

Herausforderung: Optimierung unserer Bestellung- und Bezahlprozesse

Die Konkurrenz im Gastronomie-Bereich ist groß. Eine Herausforderung besteht für uns deswegen darin, Gästen ein einmaliges Erlebnis zu bieten – und gleichzeitig Bestellung, Bedienung und Bezahlung so einfach wie möglich zu halten. Diese Kombination zu erfüllen, auch vor dem Hintergrund des Personalmangels, der uns alle in dieser Branche betrifft, ist enorm wichtig. Denn durch schnelle, reibungslose Prozesse ermöglichen wir exzellenten Service und dieser ist heutzutage ein Grund für die Gäste, ein Café, eine Bar oder ein Restaurant erneut zu besuchen.

Wiederkehrende und zufriedene Kunden sind dabei unser Ziel. Wir als Gastronomen haben deshalb auch das Thema Digitalisierung fest im Blick: Wie einfach ist der Bestellprozess in unserer Weinbar? Wie möchte ein Gast bezahlen? Mit der Zeit zu gehen und sich ständig weiterzuentwickeln, gehört für uns zu einem nachhaltigen Geschäftsmodell, auch im Hinblick auf unser Team“, sagt Alexander Marschall.

„Als Gastronom habe ich die Digitalisierung fest im Blick. Dazu gehören auch moderne Bezahloptionen, die an die Bedürfnisse unserer Zielgruppen angepasst sind. Durch den Einsatz von Self-Ordering mit Online-Bezahlfunktion verzeichnen wir ein Umsatzplus von 15 Prozent.“

Lösung: Integration unserer Payment-Lösung in der Split-App

„Unsere Kunden haben durch den Einsatz der Split-App die Möglichkeit, am Tisch zu bestellen und zu bezahlen. Sie erhalten dann ihre Bestellung automatisch. Sie müssen also nicht mehr aufstehen und sich anstellen. Dieser Prozess ist sowohl eine Entlastung für uns als auch für unsere Gäste. Der Betriebsablauf wurde dadurch wesentlich optimiert. Seit wir die Split-App-Lösung im Einsatz haben, verzeichnen wir eine Umsatzsteigerung von 15 Prozent“, betont Alexander Marschall.

Bei dem Thema Self-Ordering ist es natürlich wichtig, dass der Bezahlprozess reibungslos abläuft und autonom vom Gast durchgeführt werden kann. Es wäre kein niederschwelliges Angebot mehr, wenn der Nexi | Nets Checkout nicht in die Split-App integriert wäre, sagt Alexander Marschall und ergänzt:

 „Das Online-Payment-Angebot an unsere Gäste ist deshalb auch ein wesentlicher Service-Aspekt. Je nach Alters- oder Zielgruppe – unsere Gäste finden immer die von ihren präferierte Bezahlmöglichkeit.“

Ergebnis: Super Service, tolle Konditionen und mehr Umsatz an der Kasse

„Für uns war das Onboarding sehr wichtig, weil es während des laufenden Betriebs durchgeführt und einfach und schnell ablaufen musste. Außerdem hat Nexi I Nets sehr gute Konditionen und einen perfekt funktionierenden Support. Beides sind für uns ausschlaggebende Punkte für die Zusammenarbeit. Wir haben vor Ort einen Ansprechpartner, der uns zügig und kompetent unterstützt. Insgesamt kann man sagen, dass sich die Abläufe bei uns im Lokal deutlich verbessert haben. Gäste müssen nicht länger anstehen und warten, bevor sie bestellen, sondern können an ihrem Platz sitzen bleiben. Sie können in Ruhe die Online-Karte studieren und auch Sonderwünsche äußern. Im Anschluss werden die Speisen und Getränke von unseren Servicekräften gebracht“, beschreibt Alexander Marschall die Zusammenarbeit mit und schließt das Fazit: 

„Der Bezahlprozess ist hier mitentscheidend und gehört zu einem reibungslosen Ablauf dazu. Das Ergebnis: Mehr Umsatz und zufriedene Gäste.“  

graphic
graphic
LERNEN

Insights

In unseren Insights möchten wir unser Wissen mit Ihnen teilen. Unser Experten-Team berichtet über aktuelle Trends aus dem Payment und E-Commerce und informiert über Neuigkeiten aus unserer Produkt- und Unternehmenswelt.

DE Apple Pay Thumbnail Blog
iconBlog Posts 4 min. Lezezeit

Mehr Möglichkeiten: Einfach bezahlen mit Apple Pay 

Apple Pay gilt als Bezahlmethode der Zukunft: Die Zahlungsmethode ist vor allem bei jungen Menschen beliebt. Dadurch wird der Checkout-Prozess erheblich effizienter gestaltet.

Beitrag lesen
Events Nexi DACH
iconWebinar und Events 5 min. Lezezeit

Unsere Events in 2024

Meet us. Meet Nexi. Auf diesen Events und Messen sind unsere Payment- und Checkout Experten präsent und freuen sich auf ein persönliches Treffen!

Beitrag lesen
Kundenrezension: Sweat-Off
iconCustomer Stories 4 min. Lezezeit

Einfache Zahlungsabwicklung: Wie Sweat-Off den Umsatz steigern konnte!

Sweat-Off ist ein Online-Shop für Deodorant- und Antitranspirant. Das Unternehmen hatte Herausforderungen bei der Optimierung des Checkouts und profitiert nun von den Lösungserfolgen.

Beitrag lesen
DE Apple Pay Thumbnail Blog
iconBlog Posts 4 min. Lezezeit

Mehr Möglichkeiten: Einfach bezahlen mit Apple Pay 

Apple Pay gilt als Bezahlmethode der Zukunft: Die Zahlungsmethode ist vor allem bei jungen Menschen beliebt. Dadurch wird der Checkout-Prozess erheblich effizienter gestaltet.

Beitrag lesen
Events Nexi DACH
iconWebinar und Events 5 min. Lezezeit

Unsere Events in 2024

Meet us. Meet Nexi. Auf diesen Events und Messen sind unsere Payment- und Checkout Experten präsent und freuen sich auf ein persönliches Treffen!

Beitrag lesen
Kundenrezension: Sweat-Off
iconCustomer Stories 4 min. Lezezeit

Einfache Zahlungsabwicklung: Wie Sweat-Off den Umsatz steigern konnte!

Sweat-Off ist ein Online-Shop für Deodorant- und Antitranspirant. Das Unternehmen hatte Herausforderungen bei der Optimierung des Checkouts und profitiert nun von den Lösungserfolgen.

Beitrag lesen